Eine Singgruppe vom Orden der Bockreiter
Eine Singgruppe vom Orden der Bockreiter 

Liedgut

 

Der Orden der Bockreiter, dessen Liedgut vorwiegend aus Fahrten- und Wanderliedern, Volks- und Landsknechtsliedern besteht, ist um eine ständige Erweiterung und Erneuerung seines Liederschatzes bemüht.

 

Viele der Lieder sind in den eigenen Reihen entstanden.

Hier ist in erster Linie der bekannte Liedschöpfer  mayer   (Jürgen Sesselmann)  zu nennen.

 

Nachstehende Liederhefte und Tonträger enthalten neue und alte Lieder in deren Verbreitung und Erhaltung der Orden eine Aufgabe sieht, wobei der Gruppengesang im Vordergrund steht. 

 

Es sind noch verfügbar:

 

Liederhefte:

Notenbündel  
Wanderbursche  
Abendschatten  

 

Audio CD's:

 

Notenbündel                     1980
Wanderbursche 1985
Wanderbursche II 1987
Fahren in den Tag 1991
Bockreiter singen 1993
Tavernenlieder 2002
Unterwegs 2002
Abendschatten              2011
Walzende Gesellen         2012
Yukonflößer 2014
Die Klampfen erklingen 2014

Uns zieht ein Sehnen                          2015 

 

Anfragen bitte über den obigen Menue-Punkt "Kontakt"

oder folgende Adresse:

 

bockreiter_diez@yahoo.de

 

Auf der Seite  "mayerlieder"  gibt es  Tonbeispiele kostenfrei zu hören.

 

Nachstehend sind die Lieder der jeweiligen Tonträger aufgeführt:

         Uns zieht ein Sehnen

 

1.     Ich ziehe in die Ferne

2.     Ziehen die Straßen dahin

3.     Nun soll es auf die Wanderung gehen

4.    Wie schön blüht uns der Maien

5.    Weit ist der Weg zu fernen Gestaden

6.    Wenn die bunten Fahnen wehen

7.     Uns zieht ein Sehnen aus dem Haus

8.     Im ersten matten Dämmer thront

9.     Wir streifen durchs Leben

1o.   Glück im Spiel und Pech im Leben

11.   Wir sind eine kleine verlorene Schar

12    Wir treiben Nachts 

13.   Auf vielen Straßen dieser Welt

14.   Und ob der Sturm auch manche Nacht

15.   Westwärts

16    Kommst du einst nach Hamburg

17.   Über Bremen fiel ein Regen

18.   Morgens dann im Hafen

 

 

 

Lieder aus dem dritten Nerother Liederbuch

          Horridohvon 1958

Die Klampfen erklingen

1.

In die Sonne, die Ferne hinaus

2.

Mich lockten die Wolken am Himmelszelt

3.

Ein Sturmwind hat uns zusammen getrieben

4.

Uns ruft die Straße

5.

Es liegt etwas auf den Straßen

6.

Wildes, brausendes, schäumendes Meer

7.

Die Klampfen erklingen

8.

Einst im verblichnen Kleide

9.

Saßen vier beisammen

10.

Es hockt am Kamin um Mitternacht

11.

Horridoh! Wir auf den fernen Straßen

12.

Der da vorn so laut die Trommel schlägt

13.

Wir alten Söldner

14.

Weiter zieht das Heer nach Petsamo

15.

Steuermann hoo!

16.

Die Lappen hoch, wir wollen seilen

17

Kamerad, nun laß dir sagen

18

Rote Ritterscharen stürmen die Bastion

19

Trampen wir durchs Land

20

Trampt durch Länder, Kontinente

21

Kameraden, wann sehen wir uns wieder

 

Yukonflößer    (Bockreiter singen mayer 4)

1.

Frisch in die weite Welt

2.

Lasst uns mal die Sonne jagen

3.

Yukonflößer

4.

Wie hat das Los uns doch verführt

5.

Es sät der Huf, der Sattel knarrt

6.

Die Faust am Bug

7.

Mit Trommeln und Pfeifen

8.

Drei Reiter nach verlorner Schlacht

9.

Drei Rosse hinstampfen und mühen sich schwer

10.

Ein Röslein stand im Garten

11.

Ich hab mal in Hamburg ein' Seehund gesehn

12.

Eile mein Schifflein

13.

Ade mein Schatz

14.

Taufrüh bin ich zu Berg gefahren

15.

Verhängen Nebel klamm ihr Grau

16.

Das war ein Herbst

17

Kartoffelfeuer rauchten blau

18

Wir wandern durch die Stille

19

Nun bin ich durch so manches Land gezogen

20

Der Mond steht über'm Tale jetzt

 

Walzende Gesellen     (Bockreiter singen mayer 3)

1.

Walzende Gesellen

2.

Nach Island

3.

Samarkand

4.

Der mächtige Altai

5.

Hohlenfels

6.

Nachtmusik

7.

Ausreise

8.

Alter Landsknecht

9.

Matrosenlied

10.

Maruschka und Majenka

11.

Malven

12.

Island

13.

Schrei der Elster

14.

Der Romfahrer

15.

Bambus Bar

16.

Auf der Straße

 

Abendschatten

1.

Warten, Unruh, Arbeit

2.

Der Atem rauchte mir vorm Mund

3.

Es jagen die Wellen herauf den Bug

4.

Eine Birke auf der Taiga

5.

Ich habe manches Weib geküsst

6.

Verloren hab ich all mein Geld

7.

Der Tau liegt auf der Heide

8.

Spötter nennt uns Taugenichtse

9.

Bin der kleine Tambour Veit

10.

Die Toten, die Toten des Regiments

11.

Und als ich in meinem Keller

12.

Zelte, Posten, Wer-da-Rufer

13.

Stadt Rothenburg

14.

Angezapft

15.

Trommler lass dein Kalbfell

16.

Bei'nem kühlen Tropfen Wein

17.

Mürrisch sitzen sie und maulen

18.

Es schienen so golden die Sterne

19.

Hier sitz ich auf Rasen

20.

Es weht der Wind

21.

Komm Trost der Welt

22.

An stillen Feuern

23.

Und wieder klingt

24.

Wie hat uns die Burg verbunden

 

Lieder von Unterwegs (Bockreiter singen mayer 2)

1.

Wenn wir in die Ferne wandern

2.

Ein Wind hat sich erhoben

3.

Nordlands Straßen

4.

Frühling dringt in den Norden

5.

Zart taucht das Paddel ein

6.

Lied von der neuen Welt

7.

Mit dem Hundeschlitten durch Alaska

8.

Der Wölfe Gesetz

9.

Der Raschler

10.

Amerikatramp

11.

Auf der glänzenden Straße

12.

Lied der Spanienfahrer

13.

Wild rauschen die Wasser

14.

Mit einem alten Bündelsack (Duett)

15.

Fahren in den Tag

16.

Stehen nicht allein

17.

Die Burg (M. Hausmann/Mayer)

18.

Feuernacht

 

Tavernenlieder (Bockreiter singen mayer 1)

1.

Das Rauhbein

2.

Die Nixe

3.

Roter Wein im Becher

4.

Es fahren rauhe Gesellen

5.

Der Seemann

6.

Piratenfahrt

7.

Der Nachtschwärmer

8.

Die Hafentore

9.

Kringelwind

10.

Die Brücke Tuledu

11.

Jimmy Jim

12.

Drei Wünsche

13.

Vaganten

14.

Mit einem alten Bündelsack

15.

Ungarische Hochzeit

16.

Verwegene Reiter

17.

Reiterlied

18.

Der Traber

19.

Laternenlichter flackern bleich

 

Bockreiter singen

1.

Wo's nur Felsen gibt

2.

Es gibt kein schöner Reiten

3.

Wir drei, wir geh'n jetzt auf die Walze

4.

An den sechs vergangenen Tagen

5.

Ungarische Hochzeit

6.

Am unteren Hafen

7.

Es saß ein klein, wild Vögelein

8.

Als mir die Base prophezeit

9.

Meißner Porzellan

10.

Die Birkenscheite sind verglüht

11.

Spielleut` auf endlosen Straßen

12.

Geschwungene Bänder der staubigen Wege

13.

Von Branntwein toll

14.

Wir zahlten in Dollars und Peseten

15.

Wir saßen in Johnnys Spelunke

16.

Kommt Freunde in die Runde

17.

Die Reiter ziehen in den Tag

 

Fahren in den Tag

1.

Wanderstab und Ranzen

2.

An den sechs vergangenen Tagen

3.

Musikanten aus Böhmen

4.

Und haben wir im Ranzen

5.

Nachts steht Hunger

6.

Vor'm  Feinde stand

7.

Die Lore am Tore

8.

Pfeifer lass dein Rösslein traben

9.

Wir brauchen keine Gesellen

10.

Mich lockten die Wolken

11.

Fahren in den Tag

12.

Lied der neuen Welt

13.

Sattelt die Pferde

14.

Die Hafentore

15.

Wie kräftig heut die Peitsche knallt

16.

Steht am Himmel hoch

17.

Es schlägt ein fremder Fink im Land

18.

Reiten, reiten

 

Wanderbursche II

1.

Nun geht's voran

2.

Es fahren rauhe Gesellen

3.

Frühling im Norden

4.

Die Fiedel an die Seit' getan

5.

Am Ural, fern von der Heimat

6.

Mein Glück hab ich erwartet

7.

Wohin führst du mich

8.

Die Feuer sind verraucht

9.

Wir haben das Sehen nicht verlernt

10.

Wir woll'n im grünen Wald

11.

Wir sind durch Wälder und Auen gezogen

12.

Mit der Fiedel auf dem Rücken

13.

Oh Bootsmann, Bootsmann

14.

Unser Revier ist die weite Bahn

15.

Mai ist's, 's ist Mai

16.

Der Abend naht (Islandlied)

 

 

Wanderbursche

1.

Endlos sind jene Straßen

2.

Wanderbursche frei und ledig

3.

Die Burg

4.

Hans Spielmann

5.

Ich sing ein lustig Liedel

6.

Die Spielleut

7.

Andreas Hofer Lied

8.

Was helfen mir tausend Dukaten

9.

Trum, trum, so geht der Landsknecht Schritt

10.

Fuhrmanns Lied

11.

Wild rauschen die Wasser

12.

Wo seid ihr Nächte am Feuer

13.

Zwischen hohen Halmen liegend

14.

Die Musik kommt

15.

Blüht die Heide allerwärts

16.

Nun strahlt der Mai den Herzen

 

 

Notenbündel

1.

Ein wandernder Geselle

2.

Auf dem Weg nach Temesvar

3.

Atmen die Berge

4.

Sonne du bist schuld daran

5.

Nun strahlt der Mai den Herzen

6.

Nordlands Straßen

7.

Es liegt etwas auf den Straßen

8.

Wald knarrt wie trockenes Holz

9.

Wie ist die Welt so groß und weit

10.

Endlich trocknet der Landstraße Saum

11.

Ein Wind hat sich erhoben

12.

Mädel heul doch nicht so sehr

13.

Roter Wein im Becher

14.

Wollt ihr hören nun mein Lied

15.

Gebt Raum ihr Völker

16.

Mit einem alten Bündelsack

17.

Wenn sie reiten zur Schwemme

18.

Lebt wohl denn, Kameraden

 

  • Haftungsausschluss: Eine Haftung für eventuelle Datenschutz- und sonstige Rechtsverletzungen
    in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht.
    Für die Inhalte der von uns verlinkten Fremdangebote sind die jeweiligen Herausgeber verantwortlich.
    Vor dem Einrichten von Links sind die Web-Seiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach
    bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit
    und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden.
    Der Inhalt der anderen Web-Seiten kann jederzeit ohne unser Wissen geändert werden.
    Falls auf unseren Seiten auf Seiten verwiesen werden sollte, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt,
    bitten wir um eine entsprechende Mitteilung.